Ein Rückblick auf den “Kunst und Kulturabend” in der Wiesenblume Elbigenalp

Wie lässt sich Kunst und Kultur wohl besser verbinden, als mit einer Ausstellung von Kunstwerken und der Vorlesung eines historischen Romans.

Nach der Fertigstellung der Musterwohnung in der Wohnanlage Wiesenblume in Elbigenalp war es an der Zeit, ein nettes Event zu veranstalten.
Alpen Creativ Bau – Bauträger
EW Reutte – Möbel und Einrichtung
Deco-Schnitt- Dekorationen und Raumgestaltung
waren uns schnell einig, unter welchem Titel dieses Event stehen soll.
Ganz nach dem Motto Kunst und Kultur konnten wir die passenden Künstler Lore Havemann und Daniel Praxmarer sowie die Autorin Christiene Hackl Neuner
für unser Vorhaben begeistern. Die zahlreichen Besucher lauschten gespannt
der Vorlesung des historischen Roman`s “Rückgrat” und besichtigten im Anschluß die hervorragenden Kunstwerke. Bei einem Gläschen Sekt oder Wein und einem kleinem Buffet ließen wir den gemütlichen Abend ausklingen.
Am nächsten Tag hatten die Besucher nochmals Gelegenheit die Kunstwerke in ungezwungener Atmosphäre zu bewundern. Auch unsere komplett eingerichtete Musterwohnung fand sehr viel gefallen bei unseren Gästen. So wurde auch der 2. Tag zu einem netten und interessanten Event.

Herzlich Willkommen

Kurzmitteilung

Herzlich willkommen auf meiner Homepage. Ich freue mich, sie bei mir begrüßen zu dürfen.

Stöbern sie in aller Ruhe etwas durch und lassen sie sich von “Deco-Schnitt” inspirieren.

Kulturabend in der Musterwohnung “Wiesenblume” in Elbigenalp

Am Donnerstag, den 22. März 2012 um 19:00 Uhr
liest die heimische Autorin Christine Hackl-Neuner aus ihrem Erstlingsroman „Rückgrat“
im Anschluss stellen Künstlerin Lore Havemann und Bildhauer Daniel Praxmarer ihre Werke vor.
Am Freitag, den 23. März 2011, von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
haben Sie nochmals die Gelegenheit Kunst in ungezwungenem Wohnambiente zu erleben!
Alpen Creativ Bau Musterwohnung
Dorf 75, 6652 Elbigenalp, Top B03
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Nähere Informationen finden Sie hier: Kulturabend Wiesenblume

“Der Geschmack ist die Kunst sich auf Kleinigkeiten zu verstehen”. (Jean-Jaques Rousseau)

Kurzmitteilung

Durch meine besondere Leidenschaft zur Näh- und Dekorationskunst beschloss ich im August 2007 mein “Deco-Studio” zu eröffnen. Mein Bestreben ist es, die Räumlichkeiten in seiner Ganzheit zu betrachten, um ein individuelles Ambiente zu kreieren.

Die Möglichkeiten der Gestaltung ist so vielfältig wie die Auswahl der Stoffe und Farben Ihrer neuen Dekorationen. Gerne berate ich Sie, um Ihrem zu Hause ein exklusives und individuelles Ambiente zu verleihen.

“Der Geschmack ist die Kunst sich auf Kleinigkeiten zu verstehen”.

(Jean-Jaques Rousseau)


1. Höfener Frauentage in der Hahnenkammhalle in Höfen

Zum 1. mal wurden in der Hahnenkammhalle Höfen die Frauentage veranstaltet.Ganz unter dem Motto:

Von der Frau für die Frau!
Jedoch waren auch interessierte Männer sehr herzlich willkommen. Mehr als 15 Ausstellerinnen waren mit viel Begeisterung dabei, die neuesten Trends, Frisuren, Kunstwerke oder Bücher den zahlreichen Gästen zu presentieren.

Auch wir von Deco-Schnitt dekorierten einen hübschen Gemeinschaftstand mit Immogeko. Wir hatten sehr viel Spass daran, den interessierten Besuchern bei einem Gläschen Sekt die neusesten Trends 2011 zu zeigen.

Da sehr großes Interesse bestand, und wir alle ein hervorragendes Feedback bekamen,
freuen wir uns schon, sie bald zu den 2. Höfener Frauentage begrüßen zu dürfen!

Eigenheimmesse in Forchach im Februar 2011

Eigenheimmesse in Forchach am 12.02.2011

Premiere im Außerfern!
Immogeko ihre Maklerin organisierte am 12.02.2011 mit ihren Partnern:

  • Naturbau Gschwendt
  • Versicherungsmakler Hartwig Wanner
  • Deco-Schnitt Margit Feneberg
  • Küchenstudio Frick
  • Installationen Pflauder
  • Energiebratung Barbara Scheiber
  • Trockenbau Tschanuter

die erste Eigenheimmesse im Außerfern.

Die Idee, die dahinter stand, war eine Plattform zu schaffen, egal, ob sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen oder ihr eigenes Haus renovieren oder einfach nur neue Vorhänge brauchen. Hier hatten sie alles unter einem Dach um sich zu informieren.

Wie repariere ich mein Dach oder wie sieht es mit Versicherungen aus?
Wo kann ich Energie einsparen oder welche Vorhänge passen zu welchen Möbel?

So hatten die vielen Besucher Gelegenheit, sich über alle offenen Fragen, was Wohnung und Haus anbelangt, sich zu informieren. Bei der Weinverkostung von Naggy und einem kleinen Buffet konnten sich unsere Gäste nach einem Informativen Gespräch wieder stärken.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich nochmals bei der Veranstalterin Gerlinde Köck ganz herzlich bedanken.

Es war eine gut organisierte Messe und wir alle hatten sehr viel Spaß dabei!!

Neueröffnung im März 2009

Nachdem meine vorherigen Geschäftsräume zu klein wurden, war es an der Zeit meine Geschäftsfläche zu vergrößern.

Mit viel Liebe zum Detail und einer Menge Arbeit dufte ich im März 2009 zur Eröffnung in den neuen Geschäftsräumen einladen.